Header

Home Das Projekt Unsere Tiere Straßentiere Aktuelles Nachhaltigkeit Tötungsstation Shop/Spenden Downloads Impressum
Spenden

Bitte helfen Sie mit und unterstützen Sie uns
mit einer Spende!

Bankverbindung in Deutschland
Commerzbank Köln
Kontoinhaber: Naturschutzprojekt Leben
IBAN: DE58 3704 0044 0378 4030 00
BIC: COBADEFFXXX

 

Patenschaften

Eine wesentliche Stütze unserer Arbeit sind neben den Spendern auch die Tierpaten. Unter unseren Hunden z.B. gibt es nicht wenige, die man aus unterschiedlichsten Gründen nicht vermitteln kann. Beim einen spielt das Alter eine Rolle, beim anderen vielleicht eine Krebserkrankung, beim nächsten eine notwendige dauernde Intensivbetreuung und aufwendige Behandlung. Wir haben auch Tiere, die zwar hier im Rudel wunderbar klarkommen, aber in einer fremden Umgebung als Einzelhund mit Leinenzwang buchstäblich eingehen würden. Wieder andere Hunde haben gewisse Verhaltensauffälligkeiten, die eine Vermittlung unmöglich machen. Da gibt es Tiere, die niemals alleine bleiben können, andere, die traumatisiert sind und vor allem Angst haben, sobald sie die gewohnte Umgebung verlassen müssen usw.

Für all diese Spezialfälle haben wir beschlossen, sie hier zu behalten und ihnen ein schönes Leben bis ans Ende ihrer Tage zu schenken. Andererseits gibt es auch sehr viele Tierfreunde, die aus unterschiedlichsten Gründen entweder kein Tier halten können oder aber einfach einzelne Tiere bei uns unterstützen wollen, deren Schicksal sie sehr bewegt.

Die Kosten für eine Patenschaft richten sich nach dem vom Paten ausgewählten Tier. Der Mindestbeitrag beträgt 15.- Euro im Monat für ein gesundes Tier. Die Beträge für kranke Tiere, für die aufwendige Behandlungen dauerhaft benötigt werden (z.B. bei Krebs), sind dementsprechend höher. Wir weisen diese Beträge bei der Beschreibung des Tieres aus. Die höchste Stufe der Patenschaft wäre dann eine sog. Vollpatenschaft, bei der der Pate sämtliche anfallenden Kosten für ein Tier übernimmt. Dies wird dann nach Beleg abgerechnet.

Wie auch immer Sie sich entscheiden mögen, mit einer Patenschaft helfen Sie einem kleinen Kerlchen enorm weiter und helfen uns sehr, dieses Projekt, an das viele unserer Freunde ebenso glauben wie wir, fortzusetzen.Auch Donaldine fand Zuflucht und Geborgenheit auf der Quinta Eanna.
 

4 Schritte um Pate zu werden:

  • Suchen Sie sich ein Tier aus, indem Sie einfach die Kandidaten durchblättern
  • Schreiben Sie uns eine Mail und nennen Sie uns das Tier, den Sie sich ausgesucht haben
  • Sofern es sich um ein krankes Tier handelt, informieren wir Sie über die Kosten und beantworten auch gerne sonstige Fragen, bis alle Details geklärt sind
  • Überweisen Sie den Patenschaftsbetrag per Dauerauftrag monatlich auf unser Konto bei der Commerzbank Köln (siehe linke Spalte)

Sie erhalten umgehend eine Patenschaftsurkunde zum Selbstausdruck und die Bestätigung Ihrer Patenschaft. Selbstverständlich erhalten Sie auf Wunsch auch eine Spendenbescheinigung.

weiter...

(c) Naturschutzprojekt “Leben” e.V.